Tanzprojekte mit Flüchtlingen – Ulla Geiges
Im Rahmen des Festivals "Auf dem Sprung - Junger Tanz im Dialog"

Bericht über Möglichkeiten der Integration durch soziokulturelle Tanztheaterprojekte.
– Themen – Arbeitsmethoden – Entwicklung kleiner Tanztheatersequenzen Ulla Geiges studierte Tanz, Choreografie und Pädagogik (Zürich, London, Paris). Sie arbeitete als freie Choreographin und Dozentin an vielen namhaften Instituten für Zeitgenössischen Tanz u.a. in Frankreich, Russland, GB, den Niederlanden. 2002 gründete sie das „Junge Ensemble“ (JET) am tanzhaus nrw in Düsseldorf und ermöglichte jungen Talenten damit erstmalig in Deutschland eine kontinuierliche Vorausbildung über den Zeitgenössischen Tanz. Seit 2005 entwickelt sie fächerübergreifende Tanzprojekte an Schulen, für die sie schon mehrfach mit dem Preis „Kinder zum Olymp“ ausgezeichnet wurde.

Eintritt frei